Startseite
Berlingerode
Vereinschronik
Wir über uns
Der Vorstand
Bildergalerie
Die Mitglieder
Aktuelle Pressearbeit
Ehrungen
Unsere Jugendarbeit
Unser Vereinsraum
Gästebuch
Links
Kontakt
Impressum



Herzlich Willkommen in Berlingerode



In unseren Wohnort leben: 1270 Einwohner

Der Ort  wurde erstmals im Jahre 1266 urkundlich erwähnt und ist tief mit der Geschichte derer von Westerhagen verbunden.

In der Chronik der Burgherren von Westerhagen soll erstmals die „ Rodung eines Berlings“ erwähnt worden sein. Durch die vielen Verknüpfungen zur Burg Westernhagen kann man davon ausgehen, dass Berlingerode weitaus älter ist, als es die Urkunde belegt.

Die Kirche des Ortes, auf Sankt Stephanus  geweiht, wurde von 1896 bis 1898 im neugotischen Stil erbaut. Um diesen Kirchbau zu finanzieren, hat man den berühmten „Schutzmantelmadonnenaltar“ aus dem Jahre 1685, einzig im Eichsfeld, verkaufen müssen, welcher heute im Göttinger Museum zu bewundern ist.

Im Jahre 1996 wurde das neu erbaute Dorfgemeinschaftshaus seiner Bestimmung übergeben. Integriert sind in diesem Gebäude die Heimatstube und die Mehrzweckhalle.

Mit der Erschließung von Wohn- und Gewerbeflächen bietet die Gemeinde Möglichkeiten zur Entwicklung von Gewerbe und Schaffung von Arbeitsplätzen.
Namenhafte Firmen, wie Mc Airlaid`s und Technogel, haben sich bereits angesiedelt.

Durch die Errichtung eines Rundwanderweges von Immingerode nach Berlingerode- Etzelsbach- Siemerode kommen alle Wanderfreunde voll auf ihre Kosten.

Berlingerode liegt zwischen Duderstadt-Leinefelde/Worbis- und unserer Kreisstadt Heilbad Heiligenstadt im schönen Eichsfeld.

















Pfarrgemeinde
"St. Stephanus"
Berlingerode




Blick auf Berlingerode







2009



2009



2009